Skip to main content

Keramik-Klemmverschraubung

Gehäuse aus Edelstahl, Klemmkegel aus Keramik

Ein Keramik-Klemmkegel ist besonders Temperaturbeständig und absorbiert Schwingungen. Nach dem Fixieren entsteht eine feste Klemmung, der Klemmkegel ist jedoch kein zweites Mal zu verwenden. Im Vergleich zu einem Edelstahl-Klemmkegel geht der aus Keramik keine feste Verbindung mit dem Mantelthermoelement ein. In die Klemmverschraubung kann ein neuer Klemmkegel eingesetzt werden und das Mantelthermoelement kann nochmals eingesetzt werden.

Typischer Einsatzbereich

  • keine Angaben

Vorteile

  • Absorption von Schwingungen
  • Hohe Temperaturen

Nachteile

  • Klemmkegel nur einmal zu verwenden

Bilder zu Keramik-Klemmverschraubungen